Riester Rente

Der Staat fördert mit

Fürs Alter clever vorsorgen mit der Riester Rente. Bei der Riester Rente beteiligt sich der Staat über Zulagen und mögliche Steuerersparnisse. Die durchschnittliche Förderquote liegt bei 40%.
So bauen Sie mit einem relativ geringen Eigenanteil Ihre private Altersvorsorge besonders effektiv auf. Geld vom Staat für Ihre Rente – das sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Lassen Sie sich vor allem nicht verunsichern. Es gibt zahlreiche Kritiker der Riester Rente. Wirkliche Alternativen werden aber meist nicht angeboten. Wir überzeugen Sie, dass die Riester Rente genauso preisgünstig und transparent wie vergleichbare Produkte sein kann und gerade durch die steuerlichen Vorteile, die staatlichen Zulagen und die erwirtschafteten Überschüsse sehr attraktiv sein kann.

Ihre Vorteile im Überblick

  • hohe staatliche Fördermöglichkeiten über Zulagen und möglichen Sonderausgabenabzug
  • Kapitalzahlung von bis zu 30% sofort zu Rentenbeginn möglich
  • garantierte Zusatzrente lebenslang
  • individuelle Gestaltung für jede Risikoneigung – klassisches, indexorientiertes oder fondsgebundenes Vorsorgekonzept
  • Entnahmen zur Finanzierung der eigenen selbst genutzten Hauptwohnung möglich
  • Geringverdiener profitieren bereits ab einem Eigenbeitrag von 60 Euro pro Jahr von den staatlichen Zulagen (Grundzulage 154 Euro, ggf. zzgl. 185 Euro bzw 300 Euro für jedes kindergeldberechtigte Kind)

Zur kostenlosen und unverbindlichen Angebotsanforderung bitte hier klicken!